Ein Labyrinth für die Psyche – Irrgarten des Todes [Rezension]

Ein Labyrinth für die Psyche – Irrgarten des Todes [Rezension]

Buchanfang

Sein Job langweilte ihn schon seit geraumer Zeit.

Zum Inhalt:

Das Ehepaar Morley sieht einer per Gebet erwünschten Versetzung entgegen. Und nicht nur sie sollen auf dem unbekannten Planeten namens “Delmak-O” eine neue Tätigkeit zugewiesen bekommen. Vierzehn Personen befinden sich in der Siedlung auf dem sonst scheinbar unbesidelten Planeten. Die Einsamkeit, ein rätselhaftes Gebäude und das ständige Gefühl beobachtet zu werden, kitzelt den Wahnsinn aus jedem Bewohner der kleinen Kolonie und bald gibt es den ersten Toten.

Read More Read More

Eine Reise in ein alternatives Mittelalter, das aber leider ohne Umsturz bleibt – DOORS !: Blutfeld

Eine Reise in ein alternatives Mittelalter, das aber leider ohne Umsturz bleibt – DOORS !: Blutfeld

Buchanfang

“He, Doktor. Was genau sagen ihre Geräte?”

Zum Inhalt:


Das eigenartige Team, das ausgesandt wurde, um Anna-Lena van Dam zurück zu ihrem Vater zu bringen, entscheidet sich für eine der mysteriösen Türen, die sich unter der Villa der Familie van Dam verbergen. Durch die mit einem “!” markierten Tür gelangt die Gruppe ins frühe Mittelalter, wo sie sich bald in die Wirren der europäischen Geschichte verstricken, die so jedoch nie in einem Geschichtsbuch stand.

Read More Read More

Ein spannender Aufriss, der auch nicht mehr sein soll – Doors: Der Beginn [Rezension]

Ein spannender Aufriss, der auch nicht mehr sein soll – Doors: Der Beginn [Rezension]

Erster Satz

Beklemmung

Zum Inhalt:


Die Tochter des schwerreichen Unternehmers Walter van Dam ist verschwunden. Ihre Spuren führen ganz offensichtlich in ein Höhlensystem unter einer verlassenen Villa, die einst ihren Urgroßvater gehörte – aber nicht wieder hinaus. Walter stellt ein Team aus “Spezialisten” zusammen, die sich für eine überaus großzügige Geldprämie auf die Suche nach seiner Tochter machen sollen. Schon früh stellt sich heraus, dass keiner der sechs Experten so wirklich das ist, was er bzw. sie zu sein vorgibt. Und als wäre das nicht genug, verläuft sich die Spur vor drei Türen, markiert mit einem Ausrufezeichen, einem Fragezeichen und einem X. Durch welche der drei Türen Anna-Lena van Dam wohl gegangen ist, entscheidet hier letzten Endes der Leser.

Read More Read More

Die Hetzjagd durch Alat geht weiter – Flammendunkel [Rezension]

Die Hetzjagd durch Alat geht weiter – Flammendunkel [Rezension]

Der erste Satz

Kerra rannte durch die nächtlichen Gassen.

Zum Inhalt:


Kerra hat ihren Freund vor dem Tod bewahrt, doch kehrt keinesfalls Ruhe in ihr Leben ein. Als Handlangerin für den Mondschieber verwickelt sie sich zunehmend in die Konflikte und Intrigen zahlreicher gesetzesfernen Machenschaften. Die Schulden ihrer Freundin Sidra gilt es bei Ravid zu begleichen und auch die in Ungnade gefallene Soldatin Maran haftet ihr weiterhin an den Fersen. Eine neue Größe in Alats Unterwelt sorgt für zusätzliche Probleme. Kerras atemberaubende Hetzjagd durch die Fadash, bei der es nicht nur um ihr eigenes Leben geht, findet kein Ende.

Read More Read More

Ein wortschmeichelndes Rätsel ohne Lösung – Dein Paradies wächst [Rezension]

Ein wortschmeichelndes Rätsel ohne Lösung – Dein Paradies wächst [Rezension]

Buchanfang

In den Haaren steckte ein ganzes Jahr.

Zum Inhalt:


Dein Paradies wächst* von Julia von Rein-Hrubesch erzählt nicht “die eine” Geschichte, es erzählt viele Geschichten und jeder muss seine eigene darin finden. Durch die Augen eines unbekannten, rästelhaften Protagonisten begleiten wir Yara, die ein seltsames Leben führt. Sie wandelt auf dem Grat zwischen dem Alltag eines gewöhnlichen Teenagers und dem Leben, das das Rätsel, welches sie umgibt, ihr aufzwingt. Der Protagonist weiß vieles, beinahe alles und doch fällt es ihm schwer, Yara zu ergründen. Letztlich geht es in der Geschichte jedoch um Entscheidungen. Wer will ich sein und zu welchem Preis? Worauf kommt es im Leben an und womit muss ich es ausfüllen?

Read More Read More

Eine atemberaubende Jagd durch eine magiegeplagte Stadt – Unstern [Rezension]

Eine atemberaubende Jagd durch eine magiegeplagte Stadt – Unstern [Rezension]

Buchanfang

“Kerra zwängte sich an dem Händler vorbei.”

Zum Inhalt:

Unstern erzählt von Kerra, die als Läuferin in Alat ihren Unterhalt verdient. In dem Bestreben, ihre Freunde zu retten, verstrickt sie sich immer tiefer in die Verschwörungen in und unter Alat bis sie mit nahezu jedem Verbrecher der Stadt einen Pakt geschlossen hat. Unstern führt den Leser an der Seite Kerras durch die düsteren Gassen Alats. Mal auf der Flucht und mal auf der Jagd.

Read More Read More